Vereinigte Turnerschaft 1898 e. V.
Frankenthal (Pfalz)

Aktuelles 2019

September 28.09.2019, Kegeln Das Derby am dritten Spieltag der gemischten Klasse Ost (4er) ging an die Kegler der VT-Frankenthal II. Diese besiegten den TuS Großkarlbach 1787:1697. Daniel Mungai (460 Holz), Norbert Jäger (419 Holz), Manfred Schröder (445 Holz) und Walter Dicu (463 Holz) setzten sich gegen Rita Ittel (430 Holz), John Windsant (440 Holz), Reinhold Scheininger (427 Holz), Ruth Rohmann (177 Holz) und Natascha Mempetl (223 Holz) durch. Der TuS ist Letzter und die VT auf Platz zwei. August 03.08.2019, Schleifchenturnier Auch in der Sommerpause blieben wir weiter am Ball und so haben wir ein klei-nes Schleifchen-Turnier mit unserem befreundeten Verein des TV Colgenstein- Heidesheim veranstaltet. Jede Runde wurden zufällige Partner und Gegner ausgelost, sodass man sich von Runde zu Runde neu auf seinen Partner und die Gegner einstellen musste. Insgesamt traten 17 Teilnehmer an, die 12 schweißtreibende Spielrunden absol- vierten. Der Spaß stand an erster Stelle. Verletzungen blieben uns zum Glück auch erspart. Am Ende konnte sich Jürgen K. den 3. Platz sichern. Benny Bentner vom TV Colgenstein ergatterte sich den 2. Platz. Den 1. Platz erang Dennis Honacker. von der VT. Im Anschluss an das Turnier ging es weiter zum VT Vereinsheim. Bei schönem Wetter wurde gemeinsam gegessen, getrunken und gelacht. Wir bedanken uns bei unseren Gästen des TV Colgenstein-Heidesheim für ein schönes Turnier mit viel Spaß und guter Laune und freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Juni 01.05.2019, Asparagus-Cup in Graben-Neudorf Am Samstag turnten die Mädels ab 10 Jahre in Mannschafts- und DUO-Disziplin. Die VT Mannschaft bestand aus Vittoria Scollo und Lilly Baumann. Vittoria zeigte eine sehr gute ohne -Kür und eine mittelmäßige Leistung mit dem Seil. Lilly bewies sich mit drei Übungen: Reifen, Keulen + Band. Alle drei Handgeräte absolvierte sie mit großer Souveränität. Hiermit beendete sie ihre 8 jährige Aktiven-Laufbahn. Als Mannschaft kamen sie auf einen guten 16. Platz mit 27,33 Punkten. Das DUO Lilla Fazekas + Clara Seifert konnten sich mit ihrer Reifenübung sehr gut behaupten + sprangen auf den 2. Platz. Am Sonntag waren die kleinsten VT-Mäuse an der Reihe beim 4. Cup der Kinderklassen. Aurelia Balan und Viktoria Ogrodnik zeigte zusammen 4 Übungen (2x ohne Handgerät, Reifen/ Ball). Ihr Mannschaftsergebnis war ein sehr guter 5. Platz. Die anderen beiden Mädels Julia Fijalkowska und Lara Sommerfeld konnten sich auch in dem großen Teilnehmerfeld von 20 Mannschaften behaupten und wurden 12. Bei den Gruppen traten Julia Fijalkowska, Julia Köhler, Amalia Friedel, Lara Sommerfeld, Aurelia Balan + Viktoria Ogrodnik in neuer Zusammensetzung in der Kinderklasse 8 und jünger an und erreichten das Siegerpodest mit dem 3. Platz. Die jüngste VT-Gruppe mit Amelie Weinmann, Sofiya Lasic, Sophie Eymer, Bianca Cygal + Clara Theobald gelangten mit ihren 2 Durchgängen ohne Handgerät auch noch auf den 6. Platz.