Vereinigte Turnerschaft 1898 e. V. Frankenthal (Pfalz)

Aktuelles 2020

Juni 13. Juni 2020 Radtour der Jedermänner nach Lockerung der Corona-Pandemie Die jährliche Radtour der Jedermänner führte uns dieses Jahr bei sehr gutem Wetter nach Lorsch zum Weltkulturerbe „Kloster Lorsch“. Glücklicherweise war dies nun in der Corona-Zeit wieder möglich. Das Kloster Lorsch wurde 764 als Benediktinerabtei gegründet und war bis zum hohen Mittelalter als Reichskloster ein Macht-, Geistes- und Kulturzentrum. 1232 kam die Abtei zu Kurmainz und war ab 1248 eine Prämonstratenser-Propstei. 1461 wurde diese an die Kurpfalz verpfändet, die das Kloster 1564 aufhob. Die Anlage ist auch heute noch sehr beeindruckend, obwohl viele Gebäude nicht mehr existieren. Unsere Tour ging am Rhein entlang über die Petersau, Wormser Rheinbrücke, Bürstadt, Riedrode nach Lorsch. Nach ausgiebiger Mittagspause und Besichtigung der Klosteranlage schauten wir uns noch die kleine sehr sehenswerte Altstadt mit dem Rathaus von 1715 an. Die Rückfahrt führte uns durch den Lampertheimer Wald über die A6-Rheinbrücke wieder nach FT zurück. Insgesamt radelten wir über 60 Kilometer an diesem Tag. Die Teilnehmer waren Alois, Fritz, Gerhard, Günter, Hans, Jürgen, Klaus, Rainer und Wolfgang. Vielen Dank an die Organisatoren Wolfgang und Jürgen für den erlebnisreichen Tag. Rainer P. März Fun-Turnier im Sportiv Limburgerhof - 07.03.20 Am 07.03.2020 war das erste Schleifchen-Turnier im Sportiv im neuen Jahr. Auch die VT Frankenthal war wieder mit dabei. Dieses Jahr mit an Bord waren: Mona, Laura, Günther, Jürgen und Dennis. Wie bei jedem Turnier gab es wieder einige tolle Spiele, viele alte und neue Bekanntschaften und eine Menge Spaß. Günther konnte sich am heutigen Tag denkbar knapp den Turniersieg vor den punktgleichen Plätzen 2 - 3 sichern. Im Anschluss wurde noch gemütlich im Speiselokal vor Ort zusammen gegessen und erzählt. Wir freuen uns auf das nächste Turnier! 05.03.2020 – Badminton - 12. Spieltag Am 05.03.20 fand unser 12. Spieltag in der VICTOR Hobbyliga 2019/20 statt. Unser nächstes Auswärtsspiel führte uns gegen die zweite Mannschaft der TSG Grünstadt. Die Eröffnung am heutigen Spieltag machten das Herrendoppel (Günther & Jürgen), sowie Vanessa im DE. Während Günther & Jürgen das HD deutlich in beiden Sätzen für sich entscheiden konnte, versprach das DE eine ausgeglichene Partie zu werden. Nachdem bereits der erste Satz knapp mit 21:18 abgegeben werden musste, ging auch der zweite Satz sehr knapp mit 22:20 an die Dame aus Grünstadt. Aktueller Zwischenstand 1:1. Auch bei den nachfolgenden HE (HE1 Günther, HE2 Jan) brachten noch keinen vorzeitigen Sieger zu Stande. Während Günther souverän in zwei Sätzen gewinnen konnte, musste sich Jan leider knapp in zwei Sätzen geschlagen geben. Der entscheidende Punkt des Tages musste als im Mixed ausgespielt werden. Leider fand das Mixed der VT am heutigen Abend nicht gut in die Partie hinein, sodass der erste Satz mit 21:14 abgegeben werden musste. Auch der zweite Satz ging deutlich an die Mannschaft der TSG Grünstadt II. Somit gewinnt am heutigen Abend die TSG Grünstadt II mit 3:2. Unsere Mannschaft verliert somit das zweite Spiel der Saison und muss Grünstadt I weiter davonziehen lassen. Der zweite Platz ist jedoch weiterhin gesichert. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim TSG Grünstadt II für spannende Spiele, einen schönen Abend und freuen uns auf die kommende Saison. 02.03.2020 – Badminton - 11. Spieltag Am 02.03.20 fand unser 11. Spieltag in der VICTOR Hobbyliga 2019/20 statt. Unser nächstes Auswärtsspiel führte uns gegen die Mannschaft des TV Kirchheimbolanden. Die Eröffnung am heutigen Spieltag machten das Herrendoppel (Günther & Jürgen), sowie Mona im DE. Während Mona das DE deutlich in beiden Sätzen für sich entscheiden konnte, versprach das HD eine ausgeglichene Partie zu werden. Denkbar knapp konnte der erste Satz mit 21:23 gewonnen werden. Genau so knapp wurde jedoch der zweite Satz mit 24:22 abgegeben. Im dritten Satz konnten die beiden VT´ler noch einmal eine Schippe drauflegen und den Satz mit 14:21 für sich entscheiden. Die beiden nachfolgenden HE (HE1 Günther, HE2 Kennan) wurden ebenfalls beide zu unseren Gunsten gewonnen. Während Günther einen ausdauernden ersten Satz noch knapp mit 26:28 gewinnen konnte, gab er schließlich im zweiten Satz noch einmal richtig Gas und gewann gewohnt souverän mit 9:21. Auch Kennan überzeugte in einer umkämpften Partie und gewann jeweils knapp seine Sätze mit 19:21 und 18:21 Zuletzt trat das Mixed mit Maria & Jürgen noch an, die mit einem letzten Sieg den Spieltag abschließen wollten. In einer erneut extrem ausgeglichenen Partie musste mal wieder der dritte Satz die Entscheidung bringen. In der Verlängerung erkämpfte sich die Gast-Mannschaft schlussendlich knapp mit 25:23 einen verdienten Punkt an diesem Abend. Endergebnis des Abends: 1:4 Auswärtssieg! Die VT bleibt damit weiterhin erster Verfolger der TSG Grünstadt I. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim TV Kirchheimbolanden für tolle Spiele, einen schönen Abend und freuen uns auf die kommende Saison. Februar 28.02.2020 – Badminton - 10. Spieltag Am 28.02.20 fand unser 10. Spieltag in der VICTOR Hobbyliga 2019/20 statt. Unser nächstes Heimspiel war gegen die Mannschaft des TV Otterberg. Da die Mannschaft aus Otterberg leider ohne Damen antreten musste, startete der Spieltag bereits mit 2:0 zu Gunsten unserer Mannschaft. Die Eröffnung am heutigen gekürzten Spieltag machten das Herrendoppel (Günther & Jürgen). In einem sehr spannenden und ausgeglichenen ersten Satz mussten sich Günther & Jürgen knapp mit 19:21 geschlagen geben. Im zweiten Satz fanden die beiden nicht mehr in ihren gewohnten Rhythmus und verloren mit 13:21. Die beiden nachfolgenden HE (HE1 Günther, HE2 Jan) mussten somit für eine Entscheidung sorgen. Jan verlor seine beiden Sätze deutlich gegen seinen starken Kontrahenten aus Otterberg, sodass es nur noch 2:2 in der Gesamtwertung stand. Leider verletzte sich Günthers Gegner im ersten Satz am Fuß, sodass dieser nicht weiterspielen konnte und der Punkt somit kampflos an die VT abgegeben werden musst. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung! Endergebnis des Abends somit: denkbar knapper 3:2 Heimsieg. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim TV Otterberg für spannende Spiele, einen - bis auf die unglückliche Verletzung - schönen Abend und freuen uns auf die kommende Saison. 22.02.2020, Sportlerwaage im Turnerheim Im Gegensatz zum letzten Jahr waren ein Drittel mehr Wiegegäste anwesend. Der schwerste Wiegegast brachte 120 Kilogramm auf die Waage und der leichteste kam auf fünf Kilo. Insgesamt gesehen waren die einzelnen Gewichte im Gegensatz zum letzten Jahr etwas in die Höhe gegangen. Auch die Spendierfreudigkeit war dieses Jahr etwas höher und stieg auf 300€. Dieser Erlös wird auch dieses Jahr wieder einer Gruppe unserer Vereinsjugend zugutekommen. Nach dem Wiegeende ging es dann über in die Open-End-Party zum Faschingssonntag. Die Besucher waren alle zufrieden und auch die Bewirtung durch unseren Pächter der Kegelbahn, Hans Jürgen Jurth und seinem Team, war hervorragend. 22.02.2020 RSG in Ober-Ramstadt Beim 12. Ober-Ramstädter Wintercup in Ober-Ramstadt waren 3 Gymnastinnen der VT Frankenthal gemeldet. Amelie Weinmann zeigte in der Kinderleistungsklasse 8 - jüngste Kategorie - eine Kürübung ohne Handgerät. Ihre Vereinskameradin Aurelia Balan traute sich in der Kinderleistungsklasse 8 an das Handgerät Seil. Beide Mädels waren sich am Ende einig und verpassten knapp das Treppchen mit dem 4. Platz. Aurelia Balan trennten nur 1 Hundertstel mit 6,35 Punkten vom 3. Platz. Die Dritte im Bunde Viktoria Ogrodnik konnte leider verletzungsbedingt nicht an den Start gehen. 15.02.2020 RSG-Offene Meisterschaften in Dahn 17 Gymnastinnen der RSG hatten ihre Generalprobe bei den „Offenen Vereinsmeisterschaften“ in Dahn für die kommenden Wettkämpfe: Schülerinnen-Cup Einzel + Gruppe am 29.02./ 01.03.2020 in Frankenthal. In Dahn mit dabei waren: Einzel: Amelie Weinmann, Aurelia Balan, Viktoria Ogrodnik DUO: Lilla Fazekas, Daniela Schuturov Gruppen: 1. Mannschaft:Amelie Weinmann, Rosalie von der Au, Bianca Cygal, Sofija Lazic, Mailin Weremchek, Clara Theobald 2. Mannschaft: Iljana Müller, Lena Längle, Iiljana Voicenko, Ella Reith, Maja Boskovic, Julia Popp und Amelie Reinert Ergebnis: 5 x 1. Platz                 1 x 3. Platz Fazit: ein großartiger Beginn 10.02.2020 9. Spieltag der VICTOR Hobbyliga 2019/2020 Am 10.02.20 fand unser 9. Spieltag in der VICTOR Hobbyliga 2019/20 statt. Unser nächstes Heimspiel war gegen die befreundete Mannschaft des TV Colgen-stein- Heidesheim. Die Eröffnung am heutigen Spieltag machten das Herrendoppel (Kennan& Bernd), sowie Mona im DE. Nach ein paar anfänglichen Abstimmungsschwierig-keiten spielte sich die neue HD-Kombination der VT relativ schnell ein und ge-wann den 1. Satz mit 21:15. Im zweiten Satz merkte man, dass das HD inzwi-schen gut eingespielt war. Der 2. Satz wurde souverän mit 21:7 für sich entschie-den. Auch Mona überzeugte erneut im DE und besiegte ihre Kontrahentin sicher mit 2:0 Sätzen. Die beiden nachfolgenden HE (HE1 Günther, HE2 Jan) wurden ebenfalls beide deutlich zu Gunsten der Heimmannschaft gewonnen. Schlussendlich trat das Mixed mit Maria & Jürgen noch an, die mit einem letzten Sieg den Spieltag abschließen wollten. Auch im Mixed spielte man souverän auf und gewann in zwei Sätzen. Endergebnis des Abends: 5:0 Heimsieg! Die VT bleibt damit weiterhin erster Ver- folger der TSG Grünstadt I. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim TV Colgenstein-Heidesheim für tolle Spiele, einen schönen Abend und freuen uns auf die kommende Rückrunde. Januar 25.01.2020 RSG beim Tag des Spitzensports in Edebkoben Beim diesjährigen Tag des Spitzensports waren auch die Mädels der Gruppe Kinder- leistungsklasse 8-10 in Edenkoben dabei. Neben Spitzensportlern aus RSG, Turnen und Trampolin, die den Zuschauern einen eindrucks- vollen Wettkampf zeigten, durfte die VT-Truppe ihre PTB-Turntalentschule präsentieren. Viktoria Ogrodnik, Aurelia Balan, Lara Sommerfeld, Amalia Friedel,Julia Köhler und Naomi Berger überzeugten mit ihrer Wettkampfübung mit 3 Bällen und einer hervorragenden Leistung das zahlreiche Publikum. Für diese Gruppe war das der Anfang der Wettkampfsaison 2020 vor einer beein- druckenden Kulisse. 25.01.2020 Kegeln Derby in Großkarlbach Beim Derby zwischen TUS Großkarlbach und derVT II in der gemischten Klasse, mussten sich die VTler geschlagen geben. Die Tus konnte das Derby für sich mit 1729:1558 Holz einfahren. Für die VT II spielten: Markus Michels (427), Daniela Mungai (391), Joachim Stramitzel (331) und Ute Siche (409) 24.01.2020 8. Spieltag VICTOR Hobbyliga 2019/2020 Am 24.01.20 fand unser 8. Spieltag in der VICTOR Hobbyliga 2019/20 statt. Unser erstes Heimspiel im neuen Jahr war gegen die Mannschaft des TuS Bingen- Büdesheim. Leider musste die Gastmannschaft ohne weibliche Untersützung antreten, sodass die VT Frankenthal automatisch 2 Punkte gutgeschrieben bekam. Aus dem Grund wurde am heutigen Abend auch kräftig rotiert. Im HD feierten Daniel und Bernd ihre Premiere in dieser Saison. In einem engen und ausgeglichenen Match musste der erste Satz denkbar knapp mit 19:21 zu- gunsten der Gäste abgegeben werden. Der zweite Satz endete zugunsten unserer Seite mit 21:18, sodass ein entscheidender dritte Satz hermusste. Trotz hartem Kampf musste dieser schlussendlich an die Gäste abgegeben werden, sodass die Gäste auf 2:1 verkürzen konnten. In den beiden HE traten heute Kennan und Lukas an, der ebenfalls seine Start- premiere am heutigen Abend feierte. Beide Herren der VT konnten Ihre Sätze klar mit 2:0 für sich entscheiden, sodass am Ende ein gutes 4.1 zu Buche stand. Die VT festigt dadurch weiterhin ihren zweiten Platz in der Tabelle. Wir bedanken uns an dieser Stelle beim TuS Bingen-Büdesheim für tolle Spiele, einen schönen Abend und freuen uns auf die nächste Runde.